clip_image001

 

 Kyffhäuser Landesverband

Niederelbe e.V

 

 

Wappen 2
clip_image001

 

 Kyffhäuser-Kreisverband Uelzen

 

559px-Wappen_Landkreis_Uelzen_svg

 

Eichenblätter für engagierte Schützen

Kyffhäuser-Kreisverband und Sportschützenvereinigung ziehen Bilanz

Rätzlingen – Höhepunkt im Vereinsleben der Kyffhäuser-Kameradschaften im Landkreis Uelzen war wieder einmal der Kreiskönigsball, der in Süttorf gefeiert wurde, unterstrich Vorsitzender Walter Manicke während der Delegiertenversammlung des Kyffhäuser-Kreisverbandes auf dem Schießstand der KK Rätzlingen.

Kreiskönigin wurde Sabine Schulze von der KK Suderburg. Deshalb dürfen die Suderburger in diesem Jahr den Ball ausrichten. Da es aufgrund der Räumlichkeiten in den vergangenen Jahren nicht möglich war, den traditionellen Fahneinmarsch durchzuführen, wird es ihn in diesem Jahr wieder geben, versicherte der Vorsitzende. Gefeiert wird Sonnabend, 12. Oktober.

Auf zahlreiche schießsportliche Erfolge konnte Kreisschießwartin Ellen Eichler verweisen, ebenso wie Jugendwartin Sybille Nass. Die beim Kreisvergleichsschießen gestarteten Schützinnen und Schützen sowie die Jugendlichen qualifiezierten sich alle für den Landesvergleich. Auch  Frauenreferentin Rita Heil, die unter anderem das Damenpokalschießen organisiert hatte, freute sich über die guten Schießergebnisse.

Vom Kreisverband für ihre besonderen Verdienste mit dem Eichenblatt in Silber ausgezeichnet wurden Adolf Stein von der KK Rätzlingen und Dirk Wiedemann, KK Römstedt (die Auszeichnung für den Erkrankten nahm seine Tochter Taliana, Vize-Kreisjugendkönigin, entgegen). Mit  dem Eichenblatt in Gold wurde Thomas Müller von der KK Wriedel geehrt.

Landesvorsitzende Norbert Gottwald wies in seinem Grußwort darauf hin, dass alle Schützen, die bei Schießveranstaltungen starten würden, auch beim Verband gemeldet sein müssten, sonst wären sie nicht versichert.

Die nächste Delegiertentagung des Kreisverbandes findet im nächsten Jahr in Wriedel statt.

Vor der Tagung des Kreisverbandes trafen sich die Mitglieder der Kyffhäuser-Sportschützenvereinigung (KSSV) an gleicher Stelle, um Bilanz zu ziehen. Bei den anstehenden Wahlen wurden Vorsitzender Walter Manicke, 2. Vorsitzender Dirk Schönfeld und Schatzmeister Lars Wiegand im Amt bestätigt.

 

KV in Rätzligen 1

Verdiente Mitglieder wurden bei der KV-Tagung in Rätzlingen geehrt, mit Gastgeberin Eileen Buhr, Vorsitzende der örtlichen Kyffhäuser-Kameradschaft.

Kyffhäuser-Kreisverband Uelzen: Ein Pokalschießen für Damen richtete Frauenrefentin Rita Heil auf dem Schießstand der KK Rätzlingen aus. Die Damenkette errang Andrea Benecke von der KK Römstedt mit einem Teiler von 12, auf Platz zwei folgte Beatrix Ehlers (15er Teiler) von der KK Altenmedigen. Mit einem 16er Teiler belegte Helma Monsky von der KK Suderburg den dritten Platz. Den ausgeschriebenen Pokal errang Beatrix Ehlers (106), gefolgt von Andra Benecke (116) und Christel Offen (155/Suderburg).

Kyffhäuser Damen-Pokalschießen 2024

 

Sehr gute Ergebnisse erzielt

Kyffhäuser-Kreisverband veranstaltet Pokalschießen in Rätzlingen

Rätzligen – Zehn Mannschaften mit insgesamt 32 Schützinenn und Schützen traten an zum Pokalschießen mit dem Luftgewehr, zu dem der Kyffhäuser-Kreisverband Uelzen unter der Leitung von Kreisschießwartin Ellen Eichler auf den Schießstand der KK Rätzlingen eingeladen hatte. Es wurden sehr gute Ergebnisse erzielt, freute sich der Kreisverbandsvorsitzende bei der abendlichen Siegerehrung.

1. KK Römstedt I (148 Ringe),

2. Altenmedingen II (147 Ringe),

3. KK Suderburg II (143),

Einzelergebnisse Damen:

1. Andrea Benecke, Römstedt, 50 Ringe.

2. Anke Sackmann, Altenmedingen, 49.

3. Jenny Hintze, Römstedt, 48,

Einzelergebnis Jugend:

1. Taylor Hennings, Suderburg, 48 Ringe.

Einzelergebnisse Schützen:

1. Andreas Benecke, Römstedt, 50 Ringe/110er Teiler.

2. Bernd Clasen, Suderburg, 50/234.

3. Udo Meyer, Altenmedingen, 49.

Ehrenscheibe:

1. Volker Offen, Suderburg, 26er Teiler.

2. Bernd Clasen, Suderburg, 32.

3. Taylor Hennings, Suderburg, 43er Teiler.

 

Kyffhäuser Kreispokalschießen 2024

Abendliche Siegerehrung auf dem Schießstand in Rätzlingen: Große Freude bei den erfolgreichen Schützinnen und Schützen. Foto: Manicke